„Ich fühle mich hier ein stückweit zu Hause.“ – Seit 40 Jahren arbeitet Christel Fiebig im Uniklinikum Kröllwitz.
© Markus Scholz
04.11.2014 in Personalia

Die Miss Marple vom Uniklinikum

Seit 40 Jahren werden am Uniklinikum Halle in Kröllwitz Patienten betreut und versorgt. Am 18. Oktober wurde das gefeiert. Christel Fiebig war von Anfang an dabei: Als Auszubildende hat sie noch selbst im Bettenhaus 1 gewohnt und später auf verschiedenen Stationen gearbeitet. Artikel lesen

Gemeinschaftliches Kuchenanschneiden: Am Samstag wurden „40 Jahre Krankenversorgung am Standort Ernst-Grube-Straße“ gefeiert.
© UKH, Daniel Gandyra
20.10.2014 in Studium und Lehre, Varia, Campus

40 Jahre, 40 Meter

Am Samstag, 18. Oktober, gab es in der Ernst-Grube-Straße 40 gleich doppelt Grund zur Freude. Das Universitätsklinikum Halle feierte seinen vierzigsten Geburtstag - bei Kaffee und Kuchen trafen sich ehemalige und derzeitige Mitarbeiter, Patienten und Medizin-Interessierte im Krankenhaus. Am selben Tag konnten zudem zwei neue Gebäude für die Patientenversorgung eingeweiht werden. Artikel lesen

08.10.2014 in Hochschulpolitik, Campus

Neue Uni-Senatoren: Brigitte Zimmermann

Seit Juni sitzt Brigitte Zimmermann für die Gruppe der "sonstigen Mitarbeiter" im Akademischen Senat. Heute tagt das Gremium zum ersten Mal nach der Sommerpause. Die Gleichstellungsbeauftragte des Universitätsklinikums Halle will sich als Senatorin für die Universitätsmedizin einsetzen. Artikel lesen

15.05.2014 in Hochschulpolitik, Campus

Senat fordert fairen Umgang der Landesregierung mit dem Universitätsklinikum

Erneut von lautstarken Studierenden-Protesten gegen Kürzungspläne begleitet, fand die Mai-Sitzung des Akademischen Senats statt. Auf der Tagesordnung am 14. Mai stand auch das Thema Hochschulmedizin. Einstimmig verabschiedeten die Senatoren eine Erklärung, die die Landesregierung aufruft, ihrer Verantwortung nachzukommen und sich für die notwendigen Rahmenbedingungen einer gedeihlichen Entwicklung der Universitätsmedizin einzusetzen. Artikel lesen

Nicht nur für Mädchen: Am Zukunftstag konnten Schüler an der MLU u.a. verschiedene Gesundheitsfachberufe kennen lernen.
© Corinna Bertz
27.03.2014 in Varia

Nach dem Zukunftstag: 160 Schüler wissen mehr

Wie arbeitet ein Archivar? Was lernt man als Student der Indologie? Welche Ausbildungsberufe gibt es an der Universität? Mehr als 160 Mädchen und Jungen der sechsten bis zehnten Klassen konnten heute an der Martin-Luther-Universität Studienangebote und Berufsfelder kennen lernen und praktisch ausprobieren. Neun Institute und Einrichtungen der MLU informierten über verschiedene Studienrichtungen und Berufsfelder. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden