Heinz Thoma (29.12.1944 – 27.11.2022) in der Reihe der Montagsvorträge im Januar 1995. Damals sprach er über Victor Klemperer und die Romanistik.
© B. Klett
07.12.2022 in Personalia

Aufklärungskenner mit Weitblick: Zum Tod von IZEA-Gründungsdirektor Heinz Thoma

Als er 1993 dem Ruf nach Halle folgte, galt es, das Institut für Romanistik neu mit aufzubauen und das neu konstituierte Interdisziplinäre Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) zu einem mit akademischem Leben erfüllten Haus auszugestalten. Am 27. November ist IZEA-Gründungsdirektor Prof. Dr. Heinz Thoma im Alter von 77 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Prof. Dr. Daniel Fulda Artikel lesen

Restauratorin Katarzyna Cholewinska baut mit einem Kollegen das Pferd vor Publikum wieder zusammen.
© Markus Scholz
05.12.2022 in Varia

National wertvoll: Auzoux-Pferd in neuem Glanz

Das berühmte Pferdemodell des französischen Anatomen Dr. Louis T. J. Auzoux ist an der Uni wieder aufgebaut worden. Das über 150 Jahre alte, lebensgroße Werk wurde aufwändig restauriert und konserviert. Möglich wurde das durch eine Förderung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts und der Ernst von Siemens-Kunststiftung. Am Freitagabend wurde das Modell vor Publikum im Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) zusammengesetzt. Artikel lesen

Ralph Ludwig (Mitte) bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde mit dem Rektor der Université des Antilles Michel Geoffroy sowie der Prorektorin Laura Cassin
© présidence de l'université des Antilles
05.12.2022 in Personalia

Ehrendoktorwürde für Sprachwissenschaftler Ralph Ludwig

Dem Romanisten und Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Ralph Ludwig ist die Ehrendoktorwürde der Université des Antilles verliehen worden. Gewürdigt wurde damit sein wissenschaftliches Engagement für die Sprachen und Literaturen der französischen Karibik, welches sich in langer intensiver Kooperation mit karibischen und weiteren internationalen Kolleginnen und Kollegen entwickelt hat. Artikel lesen

Mitglieder des halleschen Vereins gemeinsam mit Ministerin Lydia Hüskens (Mitte) und Jurymitglied Klaus Roes (links) bei der Preisverleihung
© Peter Gercke/MID
01.12.2022 in Varia

Verein „Rock your life!“ gewinnt Demografiepreis

Der überwiegend aus Studierenden der MLU bestehende Verein „Rock your life! Halle“ ist mit dem Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt in der Kategorie „Fach- und Nachwuchskräfte fördern“ ausgezeichnet worden. Die Mitglieder des 2015 gegründeten Vereins engagieren sich für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit. Dazu bieten sie insbesondere ein Mentoring für Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse an. Artikel lesen

Bernd Göbel erhielt das erste Exemplar des Ausstellungskatalogs.
© Markus Scholz
30.11.2022 in Varia

Finissage: Bernd Göbel erhält Ausstellungskatalog

Auf der Finissage zur Ausstellung „Bernd Göbel. Menschen – Zeiten – Welten“ ist dem Künstler heute der im Mitteldeutschen Verlag erschienene Ausstellungskatalog überreicht worden. Entstanden ist er mit finanzieller Unterstützung der Freundeskreise der Universität und der Leopoldina. Artikel lesen

Kustos Dirk Schaal und Kuratorin Annette Schiller in der neuen Ausstellung zu Ludwig Gottfried Blanc
© Markus Scholz
25.11.2022 in Varia, Große Namen

Große Namen: Ludwig Gottfried Blanc

Die erste Professur für Romanistik in Deutschland ist vor 200 Jahren an der Uni Halle eingerichtet worden. Eine Ausstellung im Löwengebäude würdigt ab heute dieses Jubiläum und erinnert an Ludwig Gottfried Blanc (1781-1866), dem es gelang, einen Lehrstuhl nur für die romanischen Sprachen und ihre Literatur zu etablieren. Artikel lesen

Das Cover der neuen "scientia halensis"
21.10.2022 in

scientia halensis 2-2022

Mit der "Kunst des Wandels" befasst sich die neue Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es in der Tourist-Information Halle und hier als PDF zum Download.

Thorid Rabe im Schülerlabor für Physik - hier können Schulklassen ebenfalls zum Thema Klimawandel experimentieren.
© Markus Scholz
21.11.2022 in Wissenschaft, Wissenstransfer

Physikunterricht und Klimawandel – gehört das zusammen?

Die physikalischen Grundlagen des Klimawandels spielen im Schulunterricht bislang eine eher untergeordnete Rolle. Anders ist das künftig in Sachsen-Anhalt: Hier steht die Klimaphysik direkt im Fachlehrplan für Gymnasien. Dass das so ist, geht auch auf eine Initiative der Physikdidaktikerin Prof. Dr. Thorid Rabe von der MLU zurück, die als wissenschaftliche Beraterin die Überarbeitung der Lehrpläne begleitet hat. Im Interview erklärt sie die Hintergründe. Artikel lesen

Aus einer Kooperation mit Armenien ist 2019 auch die Schriftenreihe entstanden, derern ersten Band Hans-Joachim Solms gemeinsam mit der Armenologin Armenuhi Drost-Abgarjan präsentierte.
© Manuela Bank-Zillmann
23.11.2022 in Personalia

Kooperation mit Armenien: Altgermanist lehrt ein Jahr in Jerewan

Mit einer Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) hat der Altgermanist Prof. Dr. Hans-Joachim Solms eine einjährige Herder-Dozentur an der Staatlichen Brjussov-Universität für Sprachen und Sozialwissenschaften im armenischen Jerewan angetreten. Solms hält bis August 2023 nicht nur Lehrveranstaltungen an der armenischen Universität, sondern betreut auch drei Doktoranden, die an Themen zur deutschen Sprachwissenschaft arbeiten. Artikel lesen