Minister Sven Schulze in der Ausstellung gemeinsam mit Kustos Dirk Schaal und Rektor Christian Tietje (von links)
© Markus Scholz
08.11.2021 in Campus, Hochschulpolitik

Politik trifft Wissenschaft und Kunst: Besuche in der Strukturwandel-Ausstellung

Stippvisite an der Uni wenige Wochen nach seiner Ernennung: Am Freitag hat Sachsen-Anhalts neuer Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten Sven Schulze gemeinsam mit Rektor Prof. Dr. Christian Tietje die Sonderausstellung „Unser Revier. Mitteldeutschland im Wandel“ im Universitätsmuseum besucht. Am Abend wurden zudem Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu einer Führung empfangen. Artikel lesen

Der Tagebau Profen ist ein Exkursionsziel während der Summer School.
© Mibrag / Rainer Weisflog
16.09.2021 in Wissenschaft, Wissenstransfer

Post-fossile Zukünfte - „Es gibt viele Kompetenzen an der MLU“

Energiewende, Strukturwandel und ihre sozialen Folgen: Mit diesen Themen befasst sich ab Sonntag, 19. September, an der Uni Halle eine einwöchige Summer School unter dem Titel „Post-Carbon Futures. Cities, Industries and Energies in Central Europe“. Gefördert wird sie vom Deutschen Akademischen Austauschdienst. Die Ethnologin Prof. Dr. Asta Vonderau von der Uni Halle spricht über die Hintergründe. Artikel lesen

Staatssekretär Marco Wanderwitz sprach in der Auftaktveranstaltung des Instituts für Strukturwandel und Nachhaltigkeit.
© Markus Scholz
02.07.2021 in Wissenschaft, Forschung

Kohleausstieg 2038: Wie lässt sich der Wandel neu denken?

Mit einer ersten öffentlichen Vorstellung ist an der Uni das neue Institut für Strukturwandel und Nachhaltigkeit am Donnerstag in seine dreijährige Gründungsphase gestartet. Zum gleichzeitigen Auftakt einer Vortrags- und Diskussionsreihe unter dem Titel „Post-fossile Zukünfte: Zusammenhalt und Wandel“ war Marco Wanderwitz, Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, zu Gast. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hielt ein Grußwort. Artikel lesen

Jonathan Everts, Asta Vonderau und Azar Aliyev (von links) - hier im Sommer 2020 - leiten das neue Institut in seiner Gründungsphase.
© Markus Scholz
14.01.2021 in Wissenschaft, Wissenstransfer

Wie gelingt der Strukturwandel?

Der Kohleausstieg in Deutschland bis 2038 ist beschlossene Sache. Den deutschen Kohlerevieren, aber auch dem Rest des Landes stehen deshalb gravierende Änderungen bevor. An der Universität entsteht ein Institut für Strukturwandel und Biodiversität in der Bergbaufolgelandschaft, das diesen Prozess erforschen und begleiten möchte. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden