Wie sollen wir leben?

24.10.2022 von Katrin Löwe in Personalia, Neu berufen
Das menschliche Handeln und insbesondere die Ethik stehen im Mittelpunkt seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit, Philosophen wie David Hume, Immanuel Kant oder Friedrich Nietzsche beschäftigen ihn aus historischer Sicht: Seit dem 1. Oktober hat Prof. Dr. Mario Brandhorst die Professur für Praktische Philosophie an der Universität inne.
Mario Brandhorst
Mario Brandhorst (Foto: Marian Sorge)

Der Forscher arbeitet zu einem Thema, mit dem sich Menschen seit Jahrtausenden befassen. Schon Sokrates hat gesagt: „Du siehst nämlich, dass wir über ein Thema diskutieren, das wohl jeder Mensch, der auch nur ein wenig Verstand hat, sehr ernst nehmen wird, nämlich die Frage, wie man leben soll.“ Er glaube, sagt Mario Brandhorst, dass sich fast jeder Mensch diese Frage stellt und nach Antworten sucht. „Die Philosophie kann dabei helfen, das in klarer, gedanklich geordneter Weise zu tun.“

Brandhorst beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Ethik, aber ebenso mit Fragen in Bezug auf Willensfreiheit, Menschenwürde und die normativen Grundlagen der liberalen Demokratie. Darüber hinaus interessiert ihn die Geschichte der Philosophie, insbesondere zwischen der Mitte des 18. und 20. Jahrhunderts, und damit im Zusammenhang die Kulturgeschichte, Literatur und Kunst dieser Zeit.

Brandhorst hat Philosophie und Neuere deutsche Literatur an der Universität Tübingen, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin sowie Philosophy and Modern Languages an der University of Oxford studiert. In Oxford wurde er 2007 promoviert, 2018 habilitierte er sich mit einer Arbeit zum ethischen Naturalismus an der Universität Göttingen. Dort war er zuletzt als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, 2022 hatte er zudem bereits die Vertretungsprofessur in Halle inne. Ihn reize auch die Geschichte der Universität und das vielfältige Erbe der Aufklärung, sagt Brandhorst. In Halle will er die Praktische Philosophie zu einem lebendigen Fach entwickeln, das sowohl Studierende als auch Forschende anzieht.

Prof. Dr. Mario Brandhorst
Praktische Philosophie
Tel. +49 345 55-24393
E-Mail: mario.brandhorst@phil.uni-halle.de

Schlagwörter

Philosophie

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden