Verbrechensprognose per Computeralgorithmus

07.12.2021 von Katrin Löwe in Personalia, Neu berufen
Wie lässt sich Kriminalität vorhersagen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es dafür? Das ist eines der Forschungsthemen von Dr. Lucia Sommerer. Seit dem 1. Dezember ist sie Junior-Professorin für Kriminologie, Criminal Compliance, Risk Management und Strafrecht an der MLU.
Lucia Sommerer
Lucia Sommerer (Foto: Maike Glöckner)

Auch in Deutschland werden computergestützte Systeme genutzt, um kriminelles Verhalten vorherzusagen – die Technologie ist aus Sicht von Jun.-Prof. Dr. Lucia Sommerer allerdings mit Risiken verbunden. Sie spricht insbesondere von einer „selbstauferlegten algorithmischen Gedankenlosigkeit“. Verantwortung werde auf den Algorithmus verlagert, ohne die Ergebnisse zu hinterfragen.  „Problematisch wird es dann, wenn wir keine rechtlichen Anforderungen für die Transparenz der Algorithmen haben oder dafür, dass sie auch menschlich nachvollziehbar sind.“ In ihrer mit dem Deutschen Studienpreis 2020 ausgezeichneten Dissertation hat die Deutsch-Amerikanerin deshalb entsprechende Mindestanforderungen vorgeschlagen. Aktuell befasst sich Sommerer zudem mit der Rolle von Steueroasen für Wirtschaftskriminalität und der Frage, ob es im Zusammenhang mit ihnen im deutschen Strafrecht Ungleichheiten gibt. Schließlich handele es sich nicht um „normale“ Straftäter, sondern häufig um besonders reiche, machtvolle und privilegierte.

Sommerer hat Jura in Oxford, München und Yale studiert und wurde 2019 an der Universität Göttingen promoviert. Dort war sie bis zu ihrem Wechsel nach Halle als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig, an der Yale Law School ist sie zudem Affiliate Fellow.

In Halle wolle sie einen Lehrstuhl aufbauen, den es mit dieser Denomination in Deutschland noch nicht gebe, sagt Sommerer. Die MLU sei bekannt für ihre Forschung im Bereich Wirtschaftsstrafrecht, so die Wissenschaftlerin. Aber auch die interdisziplinäre Offenheit wie im Studiengang „Medizin - Ethik - Recht“ und die internationale Ausrichtung, insbesondere Partnerschaften mit China und die Aussicht auf eine Gastdozentur in dem Land, haben sie gereizt.

Jun.-Prof. Dr. Lucia Sommerer
Kriminologie, Criminal Compliance, Risk Management und Strafrecht
E-Mail: lucia.sommerer@jura.uni-halle.de

Schlagwörter

Jura

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden