Krebs bei Kindern: Welche Gene lösen Sarkome aus?

14.03.2024 von Jonas Machner in Personalia, Neu berufen
Als Expertin für Kindermedizin und Onkologie erforscht sie unter anderem Sarkome – bösartige Tumoren, bei denen das Bindegewebe, die Muskeln oder das Fettgewebe betroffen sind. Seit dem 1. März 2024 ist Prof. Dr. Simone Hettmer Professorin für Pädiatrische Onkologie an der MLU. Mit der Berufung ist auch die Leitung der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrie I an der Universitätsmedizin Halle verbunden.
Simone Hettmer
Simone Hettmer (Foto: Universitätsmedizin Halle)

Die Expertise von Simone Hettmer liegt im Bereich der Blut- und Krebserkrankungen des Kindes- und Jugendalters sowie der Pädiatrischen Stammzelltransplantation. Besondere Erfahrung hat sie bei der Behandlung und Erforschung von Sarkomen. Diese Tumoren treten insgesamt selten auf - in jungen Jahren aber überdurchschnittlich häufig. „Ein Ziel meiner Forschung ist es, neue Sarkomtherapien verfügbar zu machen. Dafür lassen sich womöglich bereits existierende Wirkstoffe einsetzen, die bei anderen Erkrankungen genutzt werden, aber auch auf Sarkome wirken.“ Außerdem möchte sie herausfinden, wer eine genetische Veranlagung zur Entwicklung von Sarkomen trägt. „Damit wir zukünftig mehr über eine mögliche Sarkomveranlagung wissen, sehen wir uns Menschen an, die als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene daran erkrankt sind. Anhand von Blutproben analysieren wir etwa 100 Gene, die im Verdacht stehen, Sarkome auszulösen“, so die Kindermedizinerin.

Simone Hettmer studierte Humanmedizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen und wurde 1999 promoviert. Mit einem Stipendium der Deutschen Kinderkrebsstiftung wechselte sie 2001 zuerst nach Washington, D.C. (USA).  Seit 2003 war sie an der Harvard Universität und deren Lehrkrankenhäusern, dem Massachusetts General Hospital sowie dem Dana-Farber/Boston Children's Cancer and Blood Disorders Center, klinisch und wissenschaftlich tätig. Sie erlangte 2006 die amerikanische und 2009 die deutsche Facharztanerkennung und spezialisierte sich 2011 im Bereich Pädiatrische Hämatologie/Onkologie. 2014 kehrte sie zurück nach Deutschland und arbeitete als Oberärztin im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg.

Prof. Dr. Simone Hettmer
Pädiatrische Onkologie
Tel.: +49 345  557 2388
E-Mail: simone.hettmer@uk-halle.de

Schlagwörter

Medizin

Kommentar schreiben