Kustos Stephan Faust im Depot des Archäologischen Museums. Was dort lagert, will er verstärkt auch im Museum zeigen.
© Markus Scholz
03.09.2019 in People, Study and Teaching, Miscellaneous

Noch bis Mitte Dezember läuft im Archäologischen Museum der Uni die von Studierenden mitgestaltete Studioausstellung „Im Angesicht der Gottheit. Kultbilder in der antiken Religion“. Sie ist das erste größere Projekt des neuen Kustos des Museums Dr. Stephan Faust, der Anfang 2019 seinen Dienst angetreten hat. Read more

Zur Museumsnacht am 6. Mai ist das Löwengebäude bis Mitternacht für Besucher geöffnet.
© Maike Glöckner
27.04.2017 in Miscellaneous

Fünf Einrichtungen der Universität Halle beteiligen sich am Samstag, 6. Mai, mit Führungen, Ausstellungen und Bastelaktionen an der Museumsnacht in Halle und Leipzig. Das Archäologische Museum, das Universitätsmuseum, die Zoologischen Sammlungen sowie der Botanische und der Geologische Garten öffnen zur Museumsnacht unter dem Motto „Zeig dich“ ihre Türen. Zudem gestalten Studierende des Instituts für Musik das Programm im Händel-Haus und im Friedemann-Bach-Haus mit. Read more

Drei Exponate der neu erworbenen Sammlung: Eine Pferdefigur, ein Elfenbeinrelief und ein Vogelkopfidol
© Maike Glöckner
19.12.2016 in Miscellaneous

Seit diesem Monat ist das Archäologische Museum der Uni Halle um 80 Exponate reicher: Die wertvolle Sammlung des Altrektors Otto Kern konnte mithilfe der Erben und der Ernst von Siemens Kunststiftung im vollen Umfang von der Universität erworben werden. Read more

Seit 1922 trägt das Archäologische Museum zu Ehren von Carl Robert den Namen Robertinum.
© Markus Scholz
01.12.2016 in Miscellaneous

Am 9. Dezember 1891 wurde das Archäologische Museum am Uniplatz eröffnet. Auf den Tag genau 125 Jahre später wird am Freitag der kommenden Woche um 16 Uhr das Jubiläum mit einer Festveranstaltung in der Aula gefeiert. Seit der Eröffnung des Museums geben die antiken Sammlungen Einblick in die Kulturen des alten Griechenlands, Roms und Ägyptens. Die Exponate werden bis heute für Lehre und Forschung genutzt. Read more

Die Exponate im Archäologischen Museum werden bis heute für Lehre und Forschung genutzt.
© Markus Scholz
25.05.2016 in Study and Teaching, Miscellaneous, Campus

Seit 125 Jahren thront es imposant neben dem Löwengebäude: Im Jahr 1891 wurde das Robertinum als „Archaeologisches Museum der Friedrichs-Universität Halle-Wittenberg“ eröffnet. Eine Veranstaltungsreihe zum Jubiläumsjahr nimmt Themen rund um das Museum in den Blick. Am Montag, 30. Mai, wird die Reihe mit einem Vortrag von Prof. Dr. Stefan Lehmann über aktuelle Forschungsergebnisse zur Büste der Klytia fortgesetzt. Read more

Besuchern der Museumsnacht bietet der Aussichturm am Von-Senckendorff-Platz (rechts im Bild) einen besonderen Blick über Halle und den Weinberg-Campus.
© Maike Glöckner
13.04.2016 in Miscellaneous

Goethes liebste Marmorbüste, ein Riesenvogel zu Gast in Leipzig sowie selbst hergestelltes Buntpapier: Fünf Einrichtungen der Universität Halle beteiligen sich am 23. April mit Führungen, Ausstellungen und Bastelaktionen an der Musemsnacht in Halle und Leipzig. Von 18 bis 24 Uhr öffnen 80 Museen und Sammlungen ihre Türen. Die achte gemeinsame Museumsnacht steht unter dem Motto „Zauber“. Read more

Gefäße aus dem bronzezeitlichen Troja, ausgegraben von Heinrich Schliemann
© Archäologisches Museum der MLU
16.04.2015 in Miscellaneous

Gleich zwei Vernissagen finden am Donnerstag, 23. April, um 18 Uhr am Uniplatz statt. Das Archäologische Museum der Martin-Luther-Universität präsentiert im Robertinum mit der Ausstellung „Funde aus Troja“ authentische Zeugnisse aus den Grabungen des Troja-Entdeckers Heinrich Schliemann. Das Universitätsmuseum im Löwengebäude zeigt unter dem Titel „Die Grauen des Krieges – Die Freuden des Lebens“ indes Grafiken des Lothringer Künstlers Jacques Callot. Read more

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden